Die Pumpstation in Zürich – das Outdoor-Restaurant direkt am Zürichsee

pumpstation_FINAL_3
Marie
Autor
Marie

Direkt  an der Uferpromenade des Zürichsees könnt ihr seit 1998 euren Hunger stillen. Währenddessen steht der beste Ausblick auf das Seebecken und den Üetliberg auf dem Programm. Entspannung pur!

RESTAURANT

Die Pumpstation ist ein Outdoor-Grill-Restaurant. Für den Sommer gibt es in der schweizerischen Hauptstadt kaum eine bessere Location zum Schlemmen und Entspannen! Das dachten sich auch der Gastronom Michel Péclard und sein Team, die aus dem kleinen ehemaligen Pumphäuschen an der Uferpromenade Zürichs ein sommerliches Gesamtkunstwerk machten. 180 Gäste kann das Restaurant mittlerweile beherbergen – und das ist auch gut so! Die Kompaktküche mit Ausgabebuffet ist zu einem trendigen Treffpunkt herangewachsen, der bei gutem Wetter äußerst gut besucht ist. Kein Wunder bei dem Ausblick! Das Team besteht aus den Geschäftsführern Jan Imbaumgarten und Baba am Grill, die richtig gute Laune verbreiten und so zum Wohlfühlen einladen. In der Saison von Frühling bis Herbst könnt ihr hier die Krönung eures Städtetrips durch Zürich oder einfach nur euren Feierabend verbringen. Nur bei Regen ist die Pumpstation leider nicht geöffnet. Die Karte des Restaurants ist einfach aber köstlich. Sie beinhaltet leckere Grillgerichte und Salate. Legendär sind auf jeden Fall der „Pumpi-Spiess“ und der „Herdöpfer-Salat“!

pumpstation_FINAL_2

ZÜRICH – DIE BADE-METROPOLE

An den Ufern der Zürcher Flüsse und dem Zürichsee ist im Sommer richtig was los. Straßenkünstler, Partygänger und Geschäftsleute tanken dann genüsslich so viel Sonne wie möglich. Mit über 40 Bädern – davon 18 See-, Fluss- und Freibäder – hat Zürich aber auch die perfekte Abkühlung parat. Die Stadt hat sogar offiziell die höchste Bäderdichte der Welt! Für eine Erfrischung könntet ihr zum Beispiel das Flussbad Au-Höngg besuchen. Dieses befindet sich auf der Werdinsel. Schwimmen im Kanal – Baden mal etwas anders! Ein großflächiges Parkbad wurde in der Ringstraße 79 angelegt. Im Schwimmbad Allenmoos gibt es außer einem 50-m-Bassin und einer Rutschbahn, Sprungbretter, Spiel-, Liegewiesen und Grillstellen.  Ein anderes Bad, dass einen Besuch wert ist, ist das Seebad Enge. Hier wird in einem 44-m- Schwimmbecken geplanscht, das im See eingelassen ist. Auf den Liegerosten des Floßes kann man auch wunderbar sonnenbaden. Der Zugang zum See ist ebenfalls vorhanden. Tolle Sache! Auch Sandstrände hat Zürich zu bieten. Zum Beispiel im Strandbad Mythenquai am linken Zürichseeufer. Hier kommt mit Sicherheit Urlaubsfeeling auf!

Genießt jetzt den Sommer – in Zürich!

  • INFO
  • Restaurant Pumpstation
  • Seeanlage Utoquai, 8008 Zürich
  • www.pumpstation.ch
  • Bäder in Zürich
  • www.badi-info.ch/schwimmbad-zh.html#zuerich