Brasserie, Bar, Restaurant – das Palmenhaus in Wien verzaubert euch von Anfang an

Wien-Palmenhaus2 1000x750
Juliane
Autor
Juliane

Lichtdurchflutet, kommunikativ, offen. Du liebst es einfach in einer angenehmen Atmosphäre zu essen und dich mit deinem Partner oder deinen Freunden bei einem herzhaften Dinner zu unterhalten? Dann ist das Palmenhaus in Wien der richtige Ort für dich!

LOCATION

Das Palmenhaus mitten im malerischen Wiener Burggarten ist nicht nur eine Bar oder eine Brasserie, nein, es vereint viel mehr – Restaurant, Bar und Brasserie in einem Ort. Das Geschäftsführergeschwisterpaar Barbara Böhm und Andreas Böhm eröffnete seinen Traum vom Palmenhaus im Jahr 1988. Zusammen mit den Restaurantleitern Harald Hofmann, welcher für das Tagesgeschäft zuständig ist, und Johanna Hecka, zuständig für das Abendgeschäft, sowie dem liebevollen Service-Team werdet ihr von früh bis spät vom Feinsten verwöhnt. In dem offenen, pflanzenreichen aber auch gleichzeitig historischen Gebäude, welches im Inneren einer Brasserie ähnelt, seid ihr immer herzlich willkommen. Dort könnt ihr auch, wenn ihr viel Glück habt, einige bekannte Künstler, Politiker oder auch Sportstars live und in Farbe antreffen. Ganz egal ob Einheimische oder Touristen, das Palmenhaus wird von allen geliebt. Es bietet seinen Gästen mehr als nur Speisen, sondern ist vielmehr auch eine kleine Insel der Erholung.

Wien-Palmenhaus1 1000x750

FOOD

Österreichisch mediterran, so lautet die Devise des Küchenchefs Volker Fried, welcher euch mit seinem Talent ein durch und durch zufriedenes und glückliches Lächeln auf die Lippen zaubert, nachdem ihr seine Köstlichkeiten probiert habt. Am beliebtesten sind die herzhaft saftigen Steaks, der Palmenhausburger, bei dem einem schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen läuft und die leckeren Fischspezialitäten. Natürlich gibt es auch tolle saisonal bedingte Specials, welche ihr auf jeden Fall probieren solltet.

Für Vegetarier gibt es selbstverständlich auch einige Gerichte, welche mit mindestens genauso viel Liebe und Leidenschaft zubereitet werden, wie die anderen Köstlichkeiten. Nun liegt es an euch zu entscheiden, ob ihr das Palmenhaus in Wien ausprobiert – ich kann euch nur einen Ratschlag geben… Geht hin und schlemmt, es lohnt sich!

  • INFO
  • Café – Brasserie – Bar Palmenhaus
  • Burggarten, 1010 Wien
  • März-Okt: 10:00 bis 02:00, Nov-Dez:  Mo-Do 11:30-24:00, Fr-Sa 10:00-01:00, So & Feiertage 10:00-23:00, Reservierung erwünscht
  • Vorspeisen ab 4,80€, Hauptspeisen ab 15€, Desserts ab 7€
  • Kreditkarten & EC-Kartenzahlungen werden akzeptiert
  • (Copyright Bilder: www.phoenics.eu)