Unsere Reisetipps 2015 – der ESC in Wien!

Vienna Hofburg Imperial Palace at night, - Austria
Marie-Kristin
Autor
Marie-Kristin

Der ESC ist in Wien angekommen! Nachdem Conchita Wurst 2014 den Eurovision Song Contest in Kopenhagen für sich entschied, kommt der musikalische Wettbewerb endlich wieder nach Wien!

Wien+Fotolia_56849689_SPreviewlarge

Die Begeisterung war groß, als Conchita Wurst 2014 den Sieg für Österreich holte. Ebenso groß wie in Kopenhagen wird die Sause wohl werden, wenn der ESC am 23. Mai 2015 nun in Wien stattfindet. Der kommende ESC ist nicht nur der größte Musikwettbewerb weltweit und das größte europäische Fernsehereignis mit bis zu 180 Mio. TV-Zuschauern, dieses Jahr feiert der ESC auch noch Geburtstag – stolze 60 Jahre wird der Wettbewerb alt. Und das muss besonders gefeiert werden! Dafür eignet sich Wien, im Herzen Europas besonders gut!

EUROVISION SONG CONTEST

Im kommenden Jahr findet das Unterhaltungsevent nach 48 Jahren endlich wieder in Österreich statt. Am 19. nnd 21 Mai finden die Semifinals statt, bei dem die verschiedensten Nationen um den Einzug ins Finale kämpfen, welches dann am 23. Mai stattfinden wird. Das Motto für den ESC 2015 lautet „Brücken bilden“. Die Stadt ist der ideale Austragungsort, da sie für Musik und Weltoffenheit steht und schon früher als Gastgeber für große Events geglänzt hat.

Wien+Fotolia_62371765_SPreviewlarge

IM HERZEN EUROPAS –WIEN

Aber nicht nur in der jüngeren Vergangenheit wusste Wien zu glänzen. Die österreichische Hauptstadt ist ein Ort mit bedeutender Geschichte: Über Jahrhunderte war Wien die kaiserliche Residenzstadt der Habsburger und noch heute lassen sich beeindruckende Bauten aus dieser Zeit bewundern. Das österreichische Zentrum für Kultur, Kunst und Geschichte hat einige berühmte Persönlichkeiten hervorgebracht. Denkt nur mal an Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauß oder Kaiserin Sisi! Was sollte man also unbedingt in der Kaiserstadt gesehen und erlebt haben? Da wäre zum einen natürlich das Schloss Schönbrunn. Mühelos kannst du dich hier in alte Zeiten, in ein Leben voller Prunk und adeligem Wohlstand zurückversetzen lassen. Schlendere durch den riesigen Schlosspark und genieße die Aussicht von der Gloriette.

Weiter geht es zum Stephansdom, der sowohl von innen wie von außen imposant anzusehen ist. Ein ganz besonderer Bau, den ihr nicht verpassen solltet. Wer sich nach Besuch des Schlosses besonders für die vergangene Kaiserzeit interessiert, sollte auch die Hofburg und die Spanische Hofreitschule besuchen, wo man einen tollen Einblick in die höfische Traditionen und den damaligen Alltag bekommen kann. Nach dem ganzen Sightseeing dürft ich natürlich das wichtigste nicht vergessen: Wien ist bekannt für seine Café-Kultur und ein Besuch in den zahlreichen Kaffee-Häusern und ein Stück Sachertorte ist definitiv ein MUSS wenn man die österreichische Stadt besucht.

Also, worauf wartet ihr? Feiert Deutschland beim ESC 2015 an und verbindet dies mit einem Besuch in einer der tollsten europäischen Hauptstädte: Wien!