Die Mama Shelter Island Bar in Paris – ein stylischer Unterschlupf für einen Abend im Osten der Stadt

MamaShelter_FINAL_2
Marie
Autor
Marie

Das 20. Pariser Arrondissement ist zwar nicht das beliebteste Viertel der Stadt, es birgt allerdings einen der hippsten Orte, um einen angenehmen Abend bei Speis und Trank zu verleben – die Mama Shelter Island Bar!

DESIGN

Bei Mama fühlt man sich doch immer noch am wohlsten. Dieses Privileg haben die Gründer des Mama Shelter Hotels aufgegriffen und einen Unterschlupf zum Wohlfühlen geschaffen. Ohne großen Schick, aber trotzdem stylisch erfährt man hier Luxus zu einem erschwinglichen Preis – fast wie bei Mutti also.
Das Hotel beinhaltet nicht nur eine Pizzeria und ein Restaurant, sondern auch eine Cocktailbar, die ihr euch unbedingt mal vor Augen führen solltet. Die Einrichtung des 2008 geschaffenen Mama Shelters, ist das Werk von Designer Legende Phillippe Starck. Wie das aussieht? Die Bar soll eine offene Plattform für jung & alt, arm & reich, berühmt & unbekannt sein. Die sehr große Island Bar ist umgeben von Sofas, Sitzgelegenheit und DJ Pulten, auch ein hübscher Essbereich ist vorhanden. Der perfekte Ort, um sich mit den unterschiedlichsten Persönlichkeiten auszutauschen! Eine ganz besondere Angelegenheit ist die Deckenkonstruktion der Bar. Sie ist nämlich eine große schwarze Tafel, an der zahlreiche Zitate liebevoll mit Kreide positioniert sind. Ein Mix aus antiken Möbeln, Graffitiwänden, moderner Beleuchtung, bunten Stühlen und Flachbildschirmen. Nach der kulinarischen Stärkung könnt ihr euch bei einer Runde Kicker vergnügen und euch den nächsten Cocktail verdienen. Im Sommer steht euch außerdem eine Dachterrasse zur Verfügung, auf der ihr genüsslich den lauen Sommerabend ausklingen lassen könnt. Die Cocktails sind tolle Eigenkreationen des Hauses. Spätestens wenn ihr den „Mama Loves You“ trinkt, wird euch hier richtig warm ums Herz!

MamaShelter_FINAL_1

UMGEBUNG

Zum Mama Shelter gelangt ihr ziemlich simpel nach circa 10 min Fußweg von den Metrostationen Gambette, Porte de Bagnolet, Alexandre Dumas oder Maraîchers. Die Lage im Saint-Blaise-Viertel des 20. Arrondissements bringt auch noch andere Möglichkeiten mit sich. Ein legendärer Poprocktreffpunkt namens La Flèche d’Or befindet sich zum Beispiel direkt gegenüber des Mama Shelters. Ganz viele Brasserien, Parks zum Picknicken und ein Kino sind in ungefähr 600 Meter Entfernung am Place Gambetta angesiedelt. Einen geschichtlichen Ausflug könnt ihr in diesem Viertel auch unternehmen. Denn der erste und berühmteste Parkfriedhof der Welt liegt direkt in der Nachbarschaft. Auf dem Ciemtière Père-Lachaise haben einige äußerst bekannte Menschen ihre Ruhe gefunden: Edith Piaf, Maria Callas, Frederic Chopin, Oscar Wilde und viele andere Musiker, Schauspieler, Schriftsteller und Widerstandskämpfer.
Ab zur Mama (Shelter)!

INFO
Mama Shelter Island Bar
109 Rue de Bagnolet
75020 Paris
19.00 – 01.30 Uhr