Jetzt wird’s bunt- Christopher Street Day in München

munich_fotolia_49661244_1000x579B
Marie-Kristin
Autor
Marie-Kristin

Zum 35. Mal jährt sich die PrideWeek zum Christopher Street Day (oder kurz: CSD) in München. Unter dem diesjährigem Motto „Regenbogen der Geschlechter – wertvoll sind wir alle“ wirbt das Fest für mehr Akzeptanz und Toleranz. Und ganz München ist dafür auf den Beinen und feiert kräftig mit.

MÜNCHEN
Die Hauptstadt des Freistaates Bayern hat einiges zu bieten. Sei es kulturell, kulinarisch oder ausgehtechnisch. Für jeden Geschmack findet sich in München das Passende. Die Metropole ist bunt – Und kann mit einer schrillen Geschichte glänzen, was das Schwul-Lesbische Leben angeht. So war zum Beispiel die Homosexualität des Lieblingsmonarchen aller Bayern, Ludwig II, zu dessen Lebzeiten schon ein offenes Geheimnis.

munich_istock_000001775106medium_1000x666
Am CSD und der vorhergehenden Pride Week zeigt die Stadt dies in ihrer ganzen Herrlichkeit, schon Freddy Mercury feierte hier ausgelassene Partynächte. Heutzutage konzentriert sich die LGBT-Gemeinde rund um das Glockenbachviertel, im Süden des Stadtzentrums. Hatte es in den 1970er noch einen eher verruchten Ruf, eroberten Studenten, Künstler und die LGBT-Familie in den 80er diese Gegend. In der Stadt wird der LGBT Community einiges geboten, abgesehen natürlich den zahlreichen Bars, Clubs und Kneipen. Da wäre zum Beispiel das Hans-Sachs-Straßenfest Mitte August (16.August) oder die Rosa Wiesn auf dem Oktoberfest. Aber natürlich ist das Highlight des Jahres der Christoper Street Day in München.

Schloss Nymphenburg München

CHRISTOPHER STREET DAY
Der Christoper Street Day, CSD, steht heute für viele für eine ausgelassene Party, hat aber einen ernsten Hintergrund. Ende Juni 1969 wehrten sich Gäste der Schwulen-Bar „Stonewall Inn“ in der Christoper Street in New York gegen eine gewalttätige Polizeirazzia, in deren Folge tagelang Straßenkämpfe zwischen Schwulen und der Polizei herrschten. Damit dies nicht vergessen wird, finden jedes Jahr Christopher Street Days statt. Längst beschränken sich aber diese nicht mehr nur auf New York sondern werden auf der ganzen Welt zelebriert (allerdings wird der CSD nur in Deutschland und der Schweiz so genannt, im Rest der Welt redet man meistens von der Gay Pride Parade). München war übrigens eine der ersten deutschen Städte, die den Christopher Street Day feierten und so gegen Diskriminierung und Ausgrenzung demonstrierten.

Vom 12. bis 20 Juli findet dieses Jahr bereits zum 35. Mal der CSD in München statt. Eine Woche vor der CSD-Parade beginnt die Pride Week, die mit zahlreichen Veranstaltungen Münchener und München-Besucher lockt. Also alle ab nach München und mitfeiern!

INFO
Christoper Street Day
Prideweek: 12-20 Juli
Straßenfest: 19./20. Juli
www.csd-munich.de