Jetzt wird’s bunt – Madrid Orgullo!

madrid_1000x694
Marie-Kristin
Autor
Marie-Kristin

Seit seinem Ursprung stand das Madrid Orgullo für die Forderung der schwul-lesbischen Gemeinschaft nach Gleichberechtigung. Dies ist zwar weiterhin wahr, aber über die Jahre wurde der Orgullo zugleich zum größten Volksfest der Metropole Madrid.

madrid_fotolia_46074382_1000x667

Die spanische Hauptstadt

Wer das wahre Spanien erleben will, kommt um Madrid nicht drum rum. Die Stadt ist bunt, abwechslungsreich und immer ist irgendwo was los! Von Kultur über Shopping bis zu wilden Partynächten, in Madrid findest du sicherlich das Richtige für dich! Die spanische Hauptstadt ist offen und tolerant, dies merkt man besonders im Viertel Chueca, dem Schwulenviertel Madrids. Unweit der Hauptstraße Gran Via, im Herzen der Stadt, befindet sich Chueca mit seinen zahlreichen (schwulen) Bars. Die Atmosphäre hier ist cool, alternativ und alle sind sehr offen und freundlich. Natürlich müsst ihr euch nicht nur an das Viertel Chueca halten, auch in La Latina gibt es eine kunterbunte und tolerante Bar -und Clubszene. Denn Madrid ist eine Stadt, die niemals schläft…und wenn es dunkel wird, geht das Leben in den Straßen erst richtig los! Wir sind begeistert von so einer tollen Stadt!

Panoramic view of Gran Via, Madrid, Spain.

Madrid Orgullo

Was als Fest für die LGBT Gemeinschaft begann, mauserte sich über die Jahre zu einem Fest für alle. Die ganze Stadt, aber besonders Chueca feiert Madrid Orgullo, Madrids Gay Pride. Jedes Jahr gegen Ende Juni/Anfang Juli (dieses Jahr vom 2. bis zum 6.Juli) wird hier groß gefeiert. Madrid füllt sich meist schon eine Woche davor mit Menschen, schließlich zieht der Höhepunkt der Pride Week, die Parade am Samstag, rund 1,5 Millionen Menschen an. Aber schon die Outdoorparties auf den Straßen Chuecas die Tage davor, werden von bis zum 300 000 Menschen besucht. Am Samstag dann findet eine riesige Parade statt, die mit Dutzenden Wagen quer durch die Stadt zieht. Ganz Madrid steht dann am Straßenrand und bewundert die herrlich geschmückten Wagen und die bunt kostümierten Menschen darauf. Der Umzug startet an der Puerta de Alcala, folgt dann der Gran Via zum Plaza de España. Überall wird getanzt und gute Laune verbreitet, da muss man einfach mitmachen!

INFO
Madrid Orgullo
2. bis 6. Juli 2014; Parade am 5. Juli
www.orgullogaymadrid.com