Vélocité Café in Lissabon – Werkstatt, Concept Store & Restaurant in einem

velocite_FINAL_1
Marie
Autor
Marie

Ihr wollt Lissabon sportlich mit dem Rad erkunden und braucht eine Werkstatt? Oder seid ihr auf der Suche nach einem wohltuenden Snack und einem kraftgebenden Kaffee? Vielleicht wollt ihr auch ein bisschen Shoppen? Das Vélocité Café wird euch in allen Punkten erfüllen!

WERKSTATT

Seit 2012 befindet sich das Vélocité Café in Lissabon und ist ein absoluter Magnet für Fahrrad Liebhaber. Was die Location auf jeden Fall ist? Vielseitig! Unter einem und demselben Dach befindet sich ein Café, eine toller Fahrrad Concept Store und eine mechanische Werkstatt. Die Werkstatt bietet sich natürlich für diejenigen unter euch an, die sowieso mit dem Drahtesel unterwegs sind und ihren Schraubenzieher und Imbusschlüssel lieber zu Hause lassen wollen. Jegliches Zubehör, das ihr dann spontan benötigt, könnt ihr dort erwerben oder verwenden. So könnt ihr euer Gefährt perfekt instand halten! Der dazugehörige Concept Store lässt das Radsportler-Herz höher schlagen. Top Fahrradmarken wie tokyobike, Cooper Bikes und Achielle, aber auch Brompton schmücken die Räumlichkeiten dieses beliebten Hotspots. Neben Rädern könnt ihr euch auch zwischen Lederwaren umschauen. Portugiesische handgemachte Taschen von Ideal&Co werden präsentiert und viele andere Must-Have Cycling Waren sind verfügbar. Das perfekte Angebot für die kleinen Erdenbürger sind übrigens  die Kiddimoto balance bikes.

velocite_FINAL_3

CAFÉ

Ein tolles Konzept für einen Fahrradladen war den Vélocité Gründern nicht genug. Die Gäste sollen zusätzlich auch noch verpflegt werden. Richtig modern kommt das Café daher. Im Industrial Design mit großen Tischen und bunten Hockern kann man seine Pause wirklich genießen. Gönnt euch einen Espresso, damit die Weiterfahrt gleich mit mehr Schwung möglich ist. Auch einige Snacks könnt ihr zu euch nehmen. Die Qual der Wahl liegt zwischen Salaten, Suppen, Bürgern und anderen Tagesspezialitäten. Auch für einen entspannten Brunch könnt ihr das Café besuchen. Wer mit dem Fahrrad anreist, bekommt sogar einen Nachlass. Da macht die körperliche Betätigung doch gleich noch mehr Spaß. Gutes Essen, guter Service und drum herum ein paar schöne Fahrräder. Lasst euch diesen einheimischen Treffpunkt nicht entgehen! Auf zwei Rädern lässt sich die Tejo-Metropole übrigens wunderbar erkunden. 60 Kilometer Radwege sind insgesamt vorhanden. Unterschiedliche Touren durch die Stadt, vorbei an Sehenswürdigkeiten oder auch durch anspruchsvolle Wälder nahe der Stadt kann sich jeder individuell zusammenstellen. Rundum perfekt oder?

  • INFO
  • Vélocité Café
  • Avenida Duque Ávila 120A
  • 1050-084 Lissabon
  • www.velocitecafe.com