Istanbul – eine Oase aus Basaren und Boutiquen

istanbul_FINAL_3
Marie
Autor
Marie

Wenn ihr an die Türkei und Shopping denkt, kommen euch nur Gewürzbasare und gefälschte Designerware in den Sinn? Dann solltet ihr euch schnell ein neues Bild machen. Die Haupt-Shopping-Straße Istanbuls – İstiklal Caddesi – kann nämlich sehr wohl mit der Oxford Street in London und der Champs-Élysées in Paris mithalten! Wir sagen euch, wo ihr unbedingt bummeln gehen solltet, wenn ihr in Istanbul seid.

MESHUR BEBEK BADEM EZMESI
Liebe geht durch den Magen. Das hat dieses Familienunternehmen definitiv durchschaut. Hier ist der Name auch Programm, denn badem ezmesi bedeutet nicht weniger als die türkische Variante von Marzipan. Leckere Marzipanrollen, Mandelbonbons und andere Süßigkeiten könnt ihr ergattern und vernaschen. Für die hervorragenden türkischen Delikatessen nehmen viele Besucher einen weiten Weg auf sich, der sich lohnt!

BÜNSA
Vorhang auf für Gewürze, luftgetrocknete Früchte und Honig aus dem Schwarzmeergebiet! Bünsa ist ein toller Naturkostladen. Da geht jedem Genießer das Herz auf. Eine riesige Auswahl lädt euch zum Stöbern ein. Wunderbar!

KANYON
Jetzt kommt das Kontrastprogramm zu all den schönen traditionellen Lädchen und Basaran Istanbuls. Das Kanyon ist ein hochmodernes Shoppingcenter. Nicht nur die vier Etagen mit über 160 Geschäften werden euch beeindrucken, sondern auch die Architektur des Kanyon-Zentrums selbst. Unzählige Modemarken, Cafés und Restaurants, aber auch eine Multiplex-Kino (Mars) füllen das Gebäude und laden euch ein zum Zeit verbringen. Viel Spaß mit Dior Co. oder auch einfach bei einem leckeren türkischen Kaffee.

EBRISTAN EBRU EVI
In die türkische Kultur eintauchen kann man natürlich nicht nur über die einheimische Kulinarik und Mode, sondern auch über die Kunst. Kennt ihr die jahrhundertealte türkische Kunst des marmorierten Papiers? Ein Blatt wird in mehreren Arbeitsschritten in verschiedene Farbwasser eingetaucht. Dadurch entstehen feine, ausgefallene Muster! Der Künstler Hikmet Barutcugil hat sich auf diese Technik spezialisiert und ihr könnt die Ergebnisse in vielen Museen anderer Länder, aber natürlich auch in Istanbul, bestaunen.

istanbul_FINAL_2

BALIK PAZARI
Unser nächster Tipp ist etwas für all eure Sinne. Die Rede ist von einem der ältesten Fischmärkte der Stadt. Dieser befindet sich im Stadtteil Galatasaray, neben der Çiçek Pasajı. Selbst wenn ihr nichts kaufen möchtet, kann man hier ganz genüsslich schlendern. Es gibt die größte Auswahl an getrocknetem und eingelegtem Fisch in ganz Istanbul. Außerdem findet ihr aber auch Käse-, eingelegte, süße und viele andere Spezialitäten in der Markthalle. Eine echt leckere Erfahrung, die ihr in Istanbul nicht verpassen solltet!

HOTIC
Kleines Ratespiel: Wovon kann man nie genug haben? Richtig! Von Schuhen! Kauft sie euch bei Hotic. Denn dort sind sie gut, schick und auf jeden Fall günstiger als in Deutschland. Seit 70 Jahren macht die Marke Hotic Schuhmode. Na wenn das nicht vertrauenserweckend ist!

GILAN
Euer Motto ist „Diamons are a girl’s best friend”? Dann findet ihr euren neuen Liebling möglicherweise bei Gilan. Das Schmuckgeschäft fertigt nach alten anatolischen Mustern neuen, wertvollen Schmuck in Silber und Gold. Schaut vorbei!

INFO
Meshur Bebek Badem Ezmesi
Cevdet Pasa Caddesi 53C (Bebek)
Bünsa
Balık Pazari 26 (Galatasaray)
Kanyon
Büyükdere Caddesi 185 (Levent)
www.kanyon.com.tr
Ebristan Ebru Evi
Hafiz Mehmet Bey Sokak No: 8 Salacak 34668 Üsküdar
www.ebristan.com
Balik Pazari
Galatasaray (Beyoğlu)
Hotic
Ístiklal Caddesi 153 (Beyoğlu)
www.hotic.com.tr
Gilan
Istinyepark No. 459/
Akmerket No. 123
www.gilan.com