Soulfood in bester Qualität – Die Burgermacher in Wien

Wien - Die Burgermacher1 1000x750
Juliane
Autor
Juliane

Stinknormale Burger? Sozusagen ein Stück Fleisch zwischen zwei Brothälften? Das kann wirklich jeder. Doch das gibt es nicht bei den Burgermachern! Nur beste regionale Zutaten verwenden die Gründer Jan und Barbara, welche sich an der Slow Food-Uni kennen lernten und sich ihren eigenen grandiosen Lebenstraum mit ihrem Burger-Restaurant verwirklichen.

LOCATION

Das kleine Lokal hat gerade einmal 20 Sitzplätze, die meistens restlos belegt sind. Das ungezwungene, bunte, lockere und freundliche Ambiente macht deutlich klar, dass man in keinem „Schicki-Micki“-Burger-Restaurant ist, sondern hier strahlt etwas Heimisch-Gemütliches aus. Dadurch kommt sich wirklich niemand komisch vor, wenn er seinen Burger mit den Händen isst – so wie es sein sollte! Noch mehr „zuhause“ fühlt man sich durch die halboffene Küche, in der ihr das gesamte Team bei der Zubereitung der Burger beobachten könnt. Dann wisst ihr auch, dass Jan immer die Burger anbrät, das Küchenteam (meist Studenten) die Kartoffeln schält und Barbara mit einem einladenden Lächeln die frisch zubereiteten Burger serviert. Die nette Location und das liebevolle Ambiente wird dadurch gewürdigt, dass das Restaurant viele Neukunden aber auch zahlreiche Stammgäste hat, welche teilweise sogar mehrmals die Woche vorbeischauen.

Wien - Die Burgermacher3 1000x750

FOOD

Kreative Burgerküche auf hohem Niveau mit Einflüssen aus Südamerika, Asien und Europa? Das ist nicht gerade einfach, dennoch schaffen es die Gründer Jan Bahr & Barbara Kunze diese Devise einzuhalten. Denn das Motto der beiden ist: „Alles was wir selbst machen können, machen wir auch selbst!“. Somit wird wirklich alles selbst produziert, ob die leckeren knackfrischen Pommer, Ketchup, Mayo oder alle anderen Saucen aus ihrem Sortiment: alles wird eigenhändig angerührt. Damit die Burger das perfekte Niveau der anderen Beilagen halten können, wird bei den Zutaten sehr auf die Herkunft geachtet – Rindfleisch vom Sonnenberg aus Oberösterreich, saisonal bedingt Lamm, Kalb, Pferd oder Strauß, Brot vom Bio-Bäcker und stets erntefrisches Gemüse.

Wien - Die Burgermacher2 1000x750

Der am häufigsten bestellte Burger ist der klassische Hamburger, jedoch empfehlen die Burgermacher am meisten die saisonalen Burger, da diese schon beim nächsten Besuch nicht mehr in der Speisekarte sein könnten. Darunter beispielsweise der Gorgonzola-Burger mit Rindfleisch, Walnüssen und Radicchio, der Chili-Burger mit Rindfleisch, bunten Chilis vom Biohof, Frischkäse, Zitronen und Koriander oder der Zwiebelrostbraten-Burger mit Pferdefleisch und Zwiebelchutney. Auch solltet ihr euch die zahlreichen Salate, die sehr leckeren naturtrüben österreichischen Säfte, Weine und die riesengroße Auswahl an Biersorten nicht entgehen lassen, denn diese runden das Geschmackserlebnis wundervoll ab. Bei den 7 Burgern auf der Speisekarte sind immer 2 vegetarische Burger dabei, welche mit Halloumi, Räuchertofu oder Polenta sein können. Solltet ihr lieber einen veganen Burger haben dann fragt einfach nach, denn alles ist möglich!

Euch läuft jetzt das Wasser im Mund zusammen? Dann beim Hotel in Wien sparen und das Geld in die besten Burger der Stadt investieren!

INFO

  • Die Burgermacher
  • Burggasse 12, 1070 Wien
  • Dienstag bis Freitag 17:30 bis 22:30, Samstag 12:30 bis 22:30
  • Letzte Bestellung 21:45, Reservierung erwünscht
  • Juli & August, sowie Weihnachten, Silvester etc. geschlossen
  • Kreditkarten & EC-Karten werden nicht akzeptiert
  • Burger von 8,50 bis 12,50 EUR
  • Beilagen von 3,50 bis 7,50EUR