Dresden…. im Dunkeln!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Marie-Kristin
Autor
Marie-Kristin

Ihr denkt, ihr könnt nur was am Tage in Dresden erleben?  Lasst euch eines Besseren belehren! Die sächsische Hauptstadt mag für euch (noch!) nicht die pulsierende City sein, in der die Nacht zum Tage wird, aber in Dresden gibt es allerhand zu erleben wenn die Nacht hereinbricht. Egal ob Kultur oder Party, in Dresden kommt ihr sicher auf eure Kosten!

  • Dresden Nacht3 1000x750
  • (© Finni/ PIXELIO)

SEHENSWĂśRDIGKEITEN

Lasst euch verzaubern! Macht einen Spaziergang durch Dresden wenn es dunkel und die Stadt am schönsten ist! Die Hofkirche, der Zwinger, die Semperoper- alle erstrahlen in einem hellen Licht! Man weiß gar nicht, welches man zu erst bestaunen soll! Ein Stück weiter, am Fürstenzug entlang, kommt man zur Frauenkirche, die einen schon bei  Tageslicht verzaubert. Natürlich dürft ihr die Brühlschen Terrassen nicht vergessen,  die von Laternen gesäumt sind und von denen man einen herrlichen Blick auf die Elbe hat.

Du möchtest lieber durch die Nacht geleitet werden? Begleitet den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Altstadt! Er wird euch von Geschichten längst vergessener Tage berichten wenn der Tag in die Nacht sinkt.

Ihr möchtet noch mehr Kultur bei Nacht erleben?  Jedes Jahr gibt es die Museums-Sommernacht (12.7.14 ab 18uhr bis zum 13.7.14 1uhr) bei denen 47 Museen ihre Türen und Tore öffnen und sich euch präsentieren!

  • Dresden Nacht4 1000x700
  • (© Ricardo Hänel/ PIXELIO)

AUSGEHEN

Dresden feiert! Das glaubst du nicht? Eine Vielzahl an Clubs, Bars, Pubs und Events machen die Dresdner Feierszene zu einem Erlebnis! Egal ob du auf Hip Hop, Rock, Pop oder Elektronische Musik stehst- alle lassen sich in irgendeiner Form in der Stadt in den verschiedensten Locations finden! Vom alten Fabrikkeller bis hin zur historischen Gemäuern- gefeiert wird bestimmt!

Im Sommer eröffnen die Strandbars entlang der Elbe ihre Türen  und schenken euch ein kleines bisschen Urlaubsfeeling. Und wer genug in der Sonnenliege entspannt hat – zur späten Stunde wird die Musik aufgedreht und getanzt!

  • Dresden Nacht2 1000x700
  • (© Christian Krutzger/ PIXELIO)

Kneipenliebhaber kommen besonders im neuen Szeneviertel Neustadt auf ihre Kosten! Hippe Szenebars und coole Restaurants wechseln sich dort auf der Alaun- und Louisenstraße ab. Und falls ihr Dresden im Sommer besucht- für ein Wochenende verwandelt sich das Viertel in die „Bunte Republik Neustadt“ (BRN) in dem das Partyvolk auf seine Kosten kommt (Mitte Juni, Eintritt frei!)!

Dresden bei Nacht, das lohnt sich! Ihr möchtet Dresden auch zur dunklen Stunde erleben? Dann bucht euren Trip jetzt!

(Beitragsbild © Bibs/ PIXELIO; alle Bilder von PIXELIO)