Eine Reise zurück in die Vergangenheit- der Memento Park in Budapest

Memento_Park_Budapest_
Marie-Kristin
Autor
Marie-Kristin

Im Memento Park, ein kleines Stückchen außerhalb von Budapest, findet ihr ein beeindruckendes Openair-Museum, welches sich zur Aufgabe gemacht hat,  die Jahre in dem der Sozialismus Teil des alltäglichen Lebens war, nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

WHATS IT IS?

Der Park ist eine Kollektion aus knapp vier Dutzend Denkmälern die nach dem Fall des kommunistischen Regimes von den Straßen entfernt und dann, als beindruckende Erinnerung,  in diesem Themenpark wieder aufgestellt wurden. Der Sturz vom Sockel hat Spuren hinterlassen: Hier fehlt der Unterschenkel, dort die Nase, aber das macht es nicht weniger beindruckend. Mehrere hundert Tonnen Kommunismus finden sich an diesem Ort, unter anderem Statuen von Lenin, Marx, Engels und das Denkmal der ungarischen sozialistischen Republik. Und wer weiß… vielleicht bist du ja mutig genug, neben Lenin herauf zu klettern und die Gelegenheit für ein einzigartiges Foto zu nutzen.

Memento_Park_Budapest_

Auf der Haupttribüne sind außerdem Repliken von Stalins Stiefel angebracht, die ein wichtiges Symbol für die unterdrückte Freiheit darstellen. Im Jahre 1956 begehrte eine Menge gegen die Unterdrückung des kommunistischen Regimes auf und riss die Statue des Diktators nieder. Die Menschen waren Teil des ungarische Volksaufstand, der im ganzen Land aufflammte und dann brutal niedergeschlagen wurde.
Aber der Park hat mehr zu bieten als die vielen Statuen. In der „fröhlichen Kaserne“  gibt es eine Fotoausstellung die euch mitnimmt in die Zeit des Volksaufstandes 1956 und die politischen Umwälzungen von 1989. Im Kino des Memento Parks könnt ihr euch  in das Leben eines Agenten hineinversetzen. Eine Dokumentation zeigt die Methoden und Vorgehensweisen  des kommunistischen Geheimdienstes. Hier lernt ihr über Abhörtechniken, Hausdurchsuchungen und Networking der Agenten – ein bis heute hochaktuelles Thema.

Memento_Park_Budapest_004

Doch der Memento Park ist nicht nur ein Museum sondern dient  auch als Kulturstätte und veranstaltet regelmäßig Kunstprojekte und Events wie das Retro Festival  und das Film Festival. Jeder der sich ein wenig für die Geschichte Budapests und Ungarns interessiert, sollte diesem Park definitiv einen Besuch abstatten!
Ihr möchtet einen Blick hinter den Eisernen Vorhang wagen? Dann zögert keine Sekunde und bucht jetzt euer Hotel in Budapest!

INFO
Memento Park
Ecke Balatoni und Szabadkai Straße,  1223 Budapest
www.mementopark.hu
Eintritt: HUF 1,500
Geöffnet täglich von 10 Uhr morgens bis zum Sonnenuntergang