Frühling in Berlin – auf in die Hauptstadt!

2 Frühlingserwachen Berlin
Juliane
Autor
Juliane

Wenn man dieser Tage in Berlin durch die Straßen läuft, merkt man genau, wie sehr den Berlinern der Winter wieder zugesetzt hat. Zwar war es nicht so eiskalt wie in den vergangenen Jahren, aber immer noch kalt genug. Immer ein paar Grad kälter als beispielsweise in Köln oder Stuttgart – der eisige Ostwind pustet uns Berliner eben doch ganz schön durch in den Wintermonaten. Aber kaum zeigt sich der erste Sonnenstrahl, kaum wecken einen die Vogelstimmen am Morgen, dann dreht der Berliner  richtig auf und das Leben der Hauptstadt verlagert sich nach draußen! Die Sehnsucht nach etwas Sonne, Wärme und frischer Luft wird endlich erlöst – und diese besondere Stimmung solltet ihr auch als Besucher unbedingt genießen. Was ihr diesen Frühling in Berlin auf keinen Fall verpassen solltet:

Frühlingsshoppen in Berlin

- Du willst nicht unbedingt in den großen Einkaufszentren shoppen, sondern lieber schlendern und auch ein bisschen Leute gucken? Dann ist die Alte Schönhauser Straße im Bezirk Mitte perfekt, um dir deinen neuen Frühlingslook zusammenzustellen und hippe Mitte-Bewohner zu sehen. Sozusagen Frühling in Berlin auf die ganz stylishe Art!

  • haar werk, flip flop, barbour, rodenthaler strasse
  • Alte Schönhauser Straße © visitBerlin/ Koschel

- Oder doch ein Einkaufszentrum, aber ein ganz besonderes? Im sogenannten BIKINI Haus gibt es seit Anfang April eine sogenannte Concept Mall mit ganz besonderen Stores. Der Schwerpunkt liegt auf Boutiquen, Concept und Flagship Stores sowie internationalen Marken mit dem besonderen Etwas. Außerdem 20 feste PopUp Stores, die immer wieder für Überraschung und Abwechslung sorgen. Unbedingt vorbeischauen!

- Oder lieber Shoppen im Freien und den Frühling in Berlin draußen erleben? Der Flohmarkt im bekannten Mauerpark hat das ganze Jahr immer sonntags von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Seinen richtigen Groove findet er aber erst, wenn die Sonne wieder lacht und sich Touristen, echte Berlin und Zugezogene durch die engen Gassen drängen. Immer ein Erlebnis und immer viel zu gucken – für das ganz echte und besondere Berlingefühl!

Frühlingserholung in Berlin

- Fit und frisch in den Frühling starten? Frühjahrputz für Körper und Seele bekommt ihr beispielweise im Sultan Hamam in Berlin. Mit einer der größten türkischen Gemeinden weltweit hat auch dieses schöne Ritual in Berlin Einzug gehalten. Schaltet ab, genießt die Wärme, die Massagen, den Schaum und die Öle und startet dann wie frisch aus dem Ei gepellt in den Frühling in Berlin!

- Kleine Quizfrage: Was entsteht, wenn man einen Flughafen schließt? Richtig – so richtig viel Platz! Und damit in Berlin das wunderbare Tempelhofer Feld, auch genannt Tempelhofer Freiheit. Nachdem der historisch so wichtige Flughafen Tempelhof (Stichwort Luftbrücke!) geschlossen wurde, entstand auf dem ehemaligen Rollfeld eine super Spielfläche für Groß und Klein. Hier könnt ihr euch austoben: joggen, picknicken, Drachen steigen lassen, skaten – geht alles! Das Feld wird auch für viele Open Air Festivals genutzt – und dann tanzt man unterm Sternehimmel und neben alten Towern zu David Guettas Klängen!

  • tempelhofer feld
  • Tempelhofer Feld © visitBerlin/ Koschel

Frühlingskultur in Berlin

- Ihr habt es bestimmt schon gelesen oder gehört: die größte Einzelausstellung des chinesischen Aktivisten und Künstlers Ai Weiwei hat in diesen Tagen im Martin-Gropius-Bau eröffnet. Die gesamte Schau „Evidence“ hat Ai Weiwei erstellt, ohne jemals in Berlin gewesen zu sein, das ihm bislang die Ausreise aus China verwehrt wurde. Wer sich auch nur im geringsten für Konzeptkunst, politische Kunst oder zeitgenössische Kunst interessiert, sollte vorbeischauen. Ach was, JEDER, der in Berlin ist, sollte sich diese riesige und bislang einzige Ausstellung eines der einflussreichsten asiatischen Künstler ansehen!

- Mai ist Theaterzeit! Vom 2. bis 18. Mai werden für das Theatertreffen wie jedes Jahr die zehn durch eine Jury bestimmten herausragendsten deutschsprachigen Inszenierungen des vergangenen Jahres eingeladen. Allein die Auswahl ist natürlich immer (!) umstritten, die Schlangen an den Kassen lang und die wahnwitzigsten Dinge passieren auf der Bühne. Aber: wer Theater liebt, hat hier die Chance, die größten Theatermomente des letzten Jahres auf einem Haufen zu erleben – von Wien bis Hamburg, von Köln bis Dresden: hier findet man die schönsten, bewegendsten, skandalösesten, politischsten und lustigsten Theaterabende alle vereint. Und allein das ist es jedes Jahr wieder wert, sich in die Ticketschlange zu stellen. Ein Muss für Theaterfans aus ganz Deutschland!

  • Frühlingserwachen Berlin 4 © Berliner Festspiele
  • © Berliner Festspiele

Shoppen, Erholen oder internationale und nationale Kultur von Weltrang: Ihr seht, jede Menge los in unserer schönen Hauptstadt! Kommt also vorbei und zelebriert mit uns wintergeplagten Berlinern den Frühling in Berlin!