Athen und seine Festivals – griechische Vielfalt!

Athen-Festival4
Gast
Autor
Gast

Dass die Griechen für ihr Leben gern Feste feiern, ist schon seit der Antike bekannt. Schmiss man früher noch zu Ehren der Göttin Athena eine große Sause, haben sich heute etliche andere Anlässe gefunden, um gemeinsam die Kultur und Künste der Stadt zu zelebrieren.

Athens & Epidaurus Festival

Das größte und bekannteste Festival Athens ist zugleich das älteste Kulturfestival Griechenlands. Zwischen Juni und September erwarten euch jede Menge Events von Theater über Konzerte bis hin zu Ballett. Zur besonderen Atmosphäre tragen vor allem die Locations bei, denn das Programm verteilt sich auf zwei wunderschöne, antike Austragungsorte: das Odeon des Herodes Atticus und das Amphitheater von Epidauros. Eine kleine Zeitreise gibt’s also inklusive.

Infos zum Programm: www.greekfestival.gr

Athen-Festival5

Athens Video Art Festival

Vergleichsweise jung ist das Athens Video Art Festival, das diesen März sein 10-jähriges Jubiläum feiert. Es verbindet künstlerische Trends mit urbaner Kultur und zeigt Filme, Ausstellungen, Installationen, digitale Kunst, Performances und Konzerte. Drei Tage lang und kostenlos. Wenn ihr schon immer wissen wolltet, was die kreative Szene Athens zu bieten hat, kriegt ihr hier die geballte Ladung vorgesetzt.

Mehr Infos unter: http://www.athensvideoartfestival.gr

Athen-Festival1 1000x666

Athens Photo Festival

Auch Foto-Begeisterte kommen in Athen voll auf ihre Kosten. Seit mehr als 25 Jahren widmet sich das „APhF“ der Leidenschaft der Fotografie. Neben Ausstellungen von nationalen und internationalen Künstlern gibt es auch Allerlei bei Führungen, Forumsdiskussionen, Screenings und anderen Events zu entdecken. Die meisten Veranstaltungen finden dabei im „Technopolis“, einem ehemaligen Gaswerk, statt.

Mehr zum APhF: http://en.photofestival.gr/

Rockwave Festival

Das Pendant zum deutschen Rock am Ring steigt allsommerlich auf dem Terra-Vibe-Gelände, knapp 40km nördlich von Athen. Stars wie Lana del Rey, The Subways, Dead can Dance und Echo and the Bunnymen zogen hier schon in der Vergangenheit die musikbegeisterten Massen an. An die Anfahrt ist auch gedacht: Shuttlebusse bringen die Besucher vom Bahnhof aus zum größtesn Open-Air-Rockfestival Griechenlands.

Infos gibt es unter: http://www.rockwavefestival.gr

Athen-Festival2 1000x666

Falls euch unsere kleine Auswahl noch nicht überzeugt hat: Athen hat auch noch ein Festivals zum Internationalen Short Film, Internationalen Comic, European Jazz sowie das August Moon Festival und das Likavittós-Festival zu bieten – um nur die bekanntesten zu erwähnen. Ach ja:  Karneval feiern die Athener übrigens mindestens so ausgiebig wie die Kölner. Wenn ihr also mal nicht immer nur die üblichen Pappnasen sehen wollt: Für Anfang März sind sicherlich noch einige Hotelzimmer in Griechenlands Hauptstadt frei…

Die schönsten Festivals in Athen hat SURPRICE Hotels Maggie Gernatowski, Redakteurin beim Kölner SLIK Magazin, empfohlen.